Impulsvortrag
SCHULE SCHLOSS SALEM

Dank seines wertebewussten, ganzheitlichen Erziehungskonzepts wurde Schloss Salem zum größten und international bekanntesten deutschen Internatsgymnasium, denn hier werden die Schüler*innen akademisch und extracurricular herausgefordert.

Weltweit bewegen sich Kinder und Jugendliche derzeit im Spannungsfeld zwischen Dauerablenkung durch mediale Parallelwelten mit hohem Sucht- und Verdummungspotenzial und der Erwartung vieler Eltern, die möglichst anspruchsvolle weiterführende Schule habe einen exzellenten Schulabschluss zu gewährleisten, damit nach dem anschließenden Besuch einer Elite-Universität der Weg in Führungspositionen geebnet ist.

Diesen Extremen müssen Schulen klug begegnen, im Gespräch mit den ihnen anvertrauten Kindern, vor allem aber auch mit den Eltern, die stets eines verbindet: der Wunsch, die eigenen Kinder möglichst gut auf die Zukunft vorzubereiten.

Im Anschluss an den Vortrag bietet sich Interessierten die Gelegenheit zum persönlichen Austausch mit dem Schulleiter Bernd Westermeyer, Eltern, Schülern und Alumnis.

21. März 18:30 Uhr
Die Teilnahme ist kostenfrei
Melden Sie sich hier an:

Schule-Schloss-Salem.jpg